Grundlagen und Methoden

Moderne automatisierungstechnische Systeme nutzen neue Verfahren und Methoden und zeichnen sich durch eine sehr hohe Funktionalität und einer damit verbundenen hohen Komplexität aus. Die Anforderungen an die Messtechnik sowie an die automatisierungstechnischen Funktionen Regelung und Steuerung steigen stetig, die Beherrschung der damit verbundenen Komplexität wird zunehmend schwerer.

Für die Mess- und Automatisierungstechnik sind anwendungsspezifische und praktikable Methoden für die Beherrschung zukünftiger Systeme erforderlich. Ziel der Aktivitäten in diesem Fachbereich ist daher der Erfahrungsaustausch sowie die Diskussion aktueller theoretischer und methodischer Entwicklungen in diesem Fachgebiet. Dabei steht neben dem Erreichen eines vertieften Verständnisses für Automatisierungs- und Messtechnische Systeme auch die Diskussion der praktischen Umsetzbarkeit.

Die Arbeiten schaffen Grundlagen für das Verständnis komplexer Abläufe und erfüllen damit Voraussetzungen für die Umsetzung neuer Konzepte in der Messund Automatisierungstechnik.

ZENTRALE THEMEN DES FACHBEREICHS GRUNDLAGEN UND METHODEN DER MESS- UND AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

  • Grundlagen der Messsysteme
  • Messunsicherheit
  • Eignungsnachweis von Mess- und
  • Prüf prozessen
  • Modellbildung, Identifikation und Simulation
  • Theoretische Verfahren der Regelungstechnik
  • Methoden der Steuerungstechnik
  • Funktionale Sicherheit