Die Rückkehr der Produktion in die Stadt – Von Sinn, Chancen und Notwendigkeiten

Datum Mi, 27.03.2019
Uhrzeit 18:00 – 20:00
Adresse Unter Sachsenhausen 10-26
50667 Köln
Gebäude/Raum IHK Köln, Börsensaal
Fachnetzwerk Produktion und Logistik
Veranstaltungstyp Vortrag
Ansprechpartner Kristin Vogt
E-Mail-Adresse Kristin.vogt@koeln.ihk.de

Köln wächst und ebenso das Umland. Die Flächenkonkurrenz zwischen Wohnen, Wirtschaft, Natur und Erholung wird größer. Gleichzeitig ist die städtische Infrastruktur erheblich überlastet. Vor diesem Hintergrund scheint es sinnvoll, über das Zusammenrücken von Wohnen und Arbeiten nachzudenken. Welche Zukunft haben Industrie und produzierendes Gewerbe in unserer Stadt? Ist die Rückkehr von Industrie in die Stadt gewollt, machbar und zielführend?
Urbanen Fabriken kommt dabei eine besondere Rolle zu. Sie sollen sich mit ihren Standorten und Anlagen intelligent in das städtische Umfeld integrieren und die Produktion in der Stadt sichtbar machen.
Neue Technologien und Innovationen bereiten den Weg für den Einzug intelligenter Fabriken – sogenannter „Smart Factories“ – in die Stadt vor. Der Bestand kann so gesichert und transformiert werden; neue Produktionsstätten können entstehen. Die Chancen und Herausforderungen, die durch die Symbiose aus Stadt und Industrie für Bevölkerung und Unternehmen entstehen, werden in der Veranstaltung diskutiert. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen Denkansätze, erforderliche Rahmenbedingungen, das Mögliche und das Unmögliche erarbeiten.

Programm

18:00 - 20:00 Uhr

Begrüßung und Moderation: Dr. Ulrich S. Soénius, stellv. Hauptgeschäftsführer, IHK Köln

Keynote I

Dr. Andreas Widl, Vorsitzender des Vorstandes, SAMSON AG, Frankfurt, „Masterplan der Fabrik in der Stadt Frankfurt“ (sechs Thesen)

Keynote II

Prof. Johannes Kister, Gesellschafter kister scheithauer gross architekten und stadtplaner GmbH, Köln: Parallele Diskussionsforen„Stadtplanung in Köln“ (sechs Thesen)

Parallele Diskussionsforen

Moderation: Dr. Schönheit + P. Consulting GmbH, Köln, IHK Köln
Diskussionsforum 1: Keynote Industrie
Diskussionsforum 2: Keynote Stadtplanung

Ergebnispräsentation der Diskussionsforen

Schlusswort: Dr. Martin Schönheit, Sprecher Fachnetzwerk VDI - Produktion und Logistik, und Dr. Ulrich S. Soénius, stellv. Hauptgeschäftsführer, IHK Köln

Anschließend: Kölsch & Co.

Zurück